A. Schacht Ulm Travenar 90mm f2.8 R

 
Brennweite: 90 mm
Blende max : f2.8
Blende min : f22
4 Linsen in 3 Gruppen
16 Lamellen
MFD : 1,0m
Filtergewinde : 49 mm
Gewicht : 250g
Länge: 50mm
Produktion : ca. 1962-1963
Anschluss/Bajonett: M42
 
Teleobjektiv des eher selten anzutreffenden Herstellers A. Schacht Ulm. Relativ klein und leicht. Blende mit 16 Lamellen und einer ungewöhnlichen Bedienung, bei der man zwei gegenüberliegende Taster am Blendenring drücken und halten muss, um die Blende zu verstellen, was ein versehentliches Verstellen unmöglich macht. Ebenso ist es möglich, die Blende per Fernauslöserkabel während des Auslösens zu schließen.
Neben der ordentlichen Schärfe begeistern mich vor allem die kräftigen Farben und hohen Kontraste des Travenars, allerdings nicht bei Gegenlicht. Mangels Vergütung ist es dann sehr kontrastarm und erzeugt deutlich sichtbare Flares. Dank der 16 Lamellen erzeugt das Travenar bei jeder Öffnung und entsprechender Distanz eine sehr ansehnliche Hintergrundunschärfe. 
 
#110

Besucher

Heute37
Gestern64
Diese Woche101
Dieser Monat822
Gesamt207609
Besucherrekord 17.11.2018 : 497